Agenda 21 informiert beim KulturHerbst über E-Mobilität

Beim KulturHerbst in Gunzenhausen dreht sich schon seit der ersten Veranstaltung im Rahmen des Klassikertags alles um das Thema Mobilität auf vier, drei und zwei Rädern.

In diesem Jahr wird dieses Spektrum um den Bereich E-Mobilität erweitert. Auf dem Parkplatz von G & B Bekleidung in der Weißenburger Straße organisiert die Agenda 21 Gruppe der Stadt Gunzenhausen hierzu ein Ausstellung und informiert u.a. über aktuelle Entwicklungen im Bereich der E-Mobilität, über intelligente Ladesäulen und vernünftige Bezahlsysteme.

Natürlich wird auch die Möglichkeit bestehen, verschiedene E-Fahrzeugen genauer unter die Lupe zu nehmen und auch Probe zu fahren. Hierfür stellen u.a. die Firmen Wüst & Weigand und Auto Halbig aus Gunzenhausen sowie die Fa. Oster aus Dittenheim entsprechende Fahrzeuge zur Verfügung.

Wer sich also für das Thema E-Mobilität interessiert sollte sich diesen Termin nicht entgehen lassen.

Zurück